Eure Bewerbungen für Lotte 2017

Diese Projekte und Ideen haben sich bisher für Lotte, den Preis für den Mädchen- und Frauenfußball beworben. Sie sollen euch motivieren, eure Ideen und Vereinsaktivitäten einzubringen und euch für Lotte zu bewerben. Denn manchmal denkt ihr euch vielleicht, dass euer Engagement doch eigentlich selbstverständlich ist. Das ist es aber nicht! Denn was auch immer den Mädchen- und Frauenfußball voranbringt ist es Wert, dass ihr euch bewerbt und euch hier präsentieren könnt.

Die Reihenfolge der Bewerbungen für Lotte 2017 erfolgt zufällig und ändert sich mit jedem neuen Laden dieser Seite. Sie stellt keine Aussagen über die möglichen Siegchancen der Vereine oder Initiativen dar. 

 

Von der Schul-AG zur eigenständigen Abteilung

Was waren/sind die Ziele eurer Aktion?

Durch die DFB-Schul- und Vereinskampagne „TEAM 2011“ animiert, kam im Jahr 2009 die Georg-Grundschule Soest, vertreten durch den Schulleiter, mit dem Anliegen der Gründung einer Mädchenfußball-AG auf die Vereinsführung des damaligen Vereins Soester Spiel-Verein 09 e.V. zu. Diese Idee stieß bei den Verantwortlichen des Soester SV auf fruchtbaren Boden, so dass noch im gleichen Jahr eine Mädchenfußball-AG an der Schule eingerichtet wurde. Parallel dazu führten einige Verantwortliche diverse Gespräche über den Mädchen- und Frauen-Fußball. Alle Beteiligten waren unzufrieden mit der derzeitigen Situation des Mädchen- und Frauen-Fußballs im Fußballkreis 29 Soest (FLVW). Zur Lösung dieser Probleme wurde ein Konzept mit dem Ziel entwickelt, das den Mädchen- und Frauenfußball in der Stadt Soest verbessern und nachhaltig stabilisieren sollte. Es wurde so erfolgreich umgesetzt, dass Anfang 2010 die neue Abteilung „Mädchen- und Frauen-Fußballclub Soest“ gegründet wurde, die heute eine eigenständige Abteilung im SV Westfalia Soest e.V. ist. 

Was habt ihr gemacht?

Heute hat diese Abteilung über 100 Mitglieder und vier Mannschaften (E, C, B und Frauen). Natürlich nehmen alle Mädchenmannschaften des MFFC Soest am Meisterschaftsbetrieb des Fußballkreises 29 Soest teil, der im Mädchen- und Frauenbereich mit dem benachbarten Fußballkreis 19 Lippstadt kooperiert. Auch bei den offiziellen Kreispokalrunden und Kreishallenmeisterschaften spielen die Teams mit. Neben dem normalen Spielbetrieb nehmen die Teams des MFFC auch oft an Turnieren teil, um über den Rand der Fußballkreise Soest und Lippstadt hinauszusehen.

In der MFFC-Abteilung steht der Spaß für die Mädchen und Frauen am Fußball im Vordergrund. Hier sollen ihnen optimale und angenehme Bedingungen zum Ausüben ihres Hobbys geschaffen werden. Das Hauptaugenmerk liegt in der Zusammenarbeit zwischen der Abteilung und den Schulen in ihrer Umgebung. So besteht die ursprüngliche Kooperation mit der Georg-Grundschule noch heute. In den letzten Jahren gab es bis zu drei Schulkooperationen gleichzeitig (zusätzlich mit der Petri-Grundschule und Johannes-Grundschule). Sie wurden und werden von Trainern des Vereins und Spielerinnen der B-Juniorinnen geleitet. Hier wird noch einmal die hohe Identifikation dieser Personen mit der Abteilung deutlich, die dafür wertvolle Stunden ihrer Freizeit opfern. Die Kooperationen wurden mit Unterstützung des Koordinators für Sportverein, Schule und Kita im Kreisjugendausschuss Soest ermöglicht. Mit seiner Hilfe sollen im kommenden Jahr auch Turniere für Kindergärten und Kindertagesstätten durchgeführt werden. Außerdem werden einige Spielerinnen der B-Mädchen in 2017 den Lehrgang zum DFB-Junior Coach an einer weiterführenden Schule in Soest absolvieren.