Eure Bewerbungen für Lotte 2017

Diese Projekte und Ideen haben sich bisher für Lotte, den Preis für den Mädchen- und Frauenfußball beworben. Sie sollen euch motivieren, eure Ideen und Vereinsaktivitäten einzubringen und euch für Lotte zu bewerben. Denn manchmal denkt ihr euch vielleicht, dass euer Engagement doch eigentlich selbstverständlich ist. Das ist es aber nicht! Denn was auch immer den Mädchen- und Frauenfußball voranbringt ist es Wert, dass ihr euch bewerbt und euch hier präsentieren könnt.

Die Reihenfolge der Bewerbungen für Lotte 2017 erfolgt zufällig und ändert sich mit jedem neuen Laden dieser Seite. Sie stellt keine Aussagen über die möglichen Siegchancen der Vereine oder Initiativen dar. 

 

Sportangebote für geflüchtete Frauen und Mädchen entwickeln

Was waren/sind die Ziele eurer Aktion?

Die Fortbildungsreihe hat zum einen den Frauenfußball gestärkt sowie die Persönlichkeits- und Trainingskompetenz von den teilnehmenden Personen gefördert. Die TeilnehmerInnen arbeiteten zum Teil schon in bestehenden Projekten, oder brauchten Ratschläge zur Entwicklung von neuen Initiativen, die die Teilhabe und Teilnahme von geflüchteten Frauen und Mädchen im Sport fördern. Durch die Vernetzung und den Austausch der TeilnehmerInnen untereinander und mit anderen MultiplikatorInnen des Frauenfußballs sowie der Flüchtlingsarbeit, wurden die Frauen einerseits ermutigt ihre Projekte und Initiativen weiterzuführen. Gleichzeitig motivierten sie sich neue Initiativen zu ergreifen und Sportangebote für geflüchtete Frauen und Mädchen zu entwickeln.

Für DISCOVER FOOTBALL ist der Sport, vor allem der Fußball, eine verbindende Leidenschaft, ein strategisches Mittel und eine gemeinsame Sprache. Die Fortbildungsreihe „Sportangebote für geflüchtete Frauen und Mädchen entwickeln“ hat die TeilnehmerInnen in ihrer Autonomie, Mobilität und Durchsetzungsfähigkeit gestärkt. Sie konnten gegenseitig ihre Initiativen vernetzen, sich austauschen und sich gegenseitig Hilfe leisten. Dabei wurden sie von internationalen, sowie nationalen Expertinnen aus dem weltweiten DISCOVER FOOTBALL-Netzwerk beraten und ermutigt.

Was habt ihr gemacht?

DISCOVER FOOTBALL ermöglichte im Dezember 2016 und Januar 2017 insgesamt 46 Engagierten die Teilnahme an der Fortbildungsreihe „Sportangebote für geflüchtete Frauen und Mädchen entwickeln”. An der dreitägigen Intensivschulung, die in drei Fortbildungsblöcken stattfand, vernetzen sich TeilnehmerInnen, die selbst als TrainerInnen, LehrerInnen, Verbandsvorsitzende, SozialarbeiterInnen oder engagierte Ehrenamtliche tätig sind. Es wurde ein Raum geschaffen, in dem bereits erworbene Erfahrungen und Kenntnisse ausgetauscht werden konnten. Aus dem gemeinsamen Austausch und den wechselseitigen Hilfestellungen sind auch neue Projektideen und Kooperationen entstanden. Das Zusammentreffen von ganz unterschiedlichen, interessierten und engagierten Personen hat die TeilnehmerInnen empowert, ermutigt und sie angeregt auch langfristig neue Formen der Teilhabe von geflüchteten Mädchen und Frauen im Sport- und insbesondere in Fußballvereine zu erweitern.

Die Schwerpunkte der Fortbildung - die Förderung der Fachkompetenz, das Empowerment und die Vernetzung der TeilnehmerInnen - zielten darauf ab, mehr geflüchtete Frauen und Mädchen Zugang zu den Sportangeboten zu gewähren und sie in Vereine zu inkludieren. Die Fortbildung beinhaltete sowohl den Austausch eigener Erfahrungen und Projekte, als auch inhaltliche Inputs und Workshops, u.a. zur Geschlechtersensibilität, zur Eigenreflexion, zum Zusammenhang zwischen Sport und Genderfragen oder auch zum Thema Trauma.